Warum BTMaster?


Die Anwendungssoftware

Die Dokumentation der Vergabe von flüssigen und nicht flüssigen Opiat-Ersatzstoffen in medizinischen Einrichtungen an Opiatabhängige wurde aus der Praxis heraus entwickelt. Intuitive und einfache Programmführung optimiert tägliche Arbeitsprozesse. Die erforderliche Dokumentation der Dosierungen, der Zu- und Abgänge sowie der Vernichtungen entsprechen den gesetzlichen Anforderungen und beschränken sich auf die wichtigsten Protokolle. Die Dokumentationssoftware ist zukunftsorientiert und wird ständig weiterentwickelt.

Das Dosiersystem

Der Dosierautomat DRBM2500 wurde mit Komponenten ausgestattet, die höchsten Ansprüchen entsprechen. Bei der Auswahl wurde großer Wert auf Ausfallsicherheit und Wartbarkeit gelegt. Die Ausstattung ermöglich es Ihnen jedes Flüssigsubstitut zu dosieren. Die Dosierung des Flüssigsubstituts wird über eine Präzisionswaage erfasst. Alle Schritte der Vergabe werden in der Datenbank gespeichert und sind als betäubungsmittelgerechte Dokumentation ausgebbar

Bleiben Sie in Kontakt mit uns!